Die Crew

94f4e3ea-c409-4508-a5bd-8381aead13e6.png

Emilia Korth

Nach Ihrem erfolgreichen Abschluss an der German Musical Academy in Osnabrück studierte sie Musical und Vokalpädagogik am Institut für Musik an der Hochschule Osnabrück. Erleben konnte man Emilia im Theater an der Niebuhrg als Yana in „Tarot-Das Musical“.  Auch als Marylin Monroe und Jake Blues begeisterte sie schon im Movie Park Germany in der „Fantastischen Show der Marylin Monroe“. Gerade steht sie als Siren in „Comeback – Karl Marx, das Comedymusical“ in Trier auf der Bühne.

„Die Rolle des Jim Hawkins finde ich sehr spannend, da ich das andere Geschlecht spielen werde. Ich kann mich mit Jims Fernweh und Abenteuerlust identifizieren. Außerdem stamme ich aus einer Kapitäns- und Matrosenfamilie und kann meine Familientradition auf eine etwas andere Art und Weise fortführen.“ – Emilia

4a080527-f9c7-4525-bc37-2913c8306d21-e1539604393619.png

Nathanael Anderfuhren

Der gebürtige Schweizer entschied sich 2014 für die Ausbildung an der Stage School Hamburg. Schon während seiner Ausbildung wirkte er auf der Bühne in „Jesus Christ Superstar“ in Concert mit. Nach seinem Abschluss 2017 begeisterte er mit seinem eigenem Soloprogramm in den „Best Offs“ der Stage School Hamburg. In der Wintersaison 2017/2018 verkörperte er den Shir Khan in „Das Dschungelbuch“, wodurch er seine Faszination für Kinder- und Familienmusicals entdeckte.

„Ich freue mich nun sehr darauf einen Piraten, nämlich Henry Morgan, spielen zu dürfen. Einen Charakter, der fröhlich und munter ist, und der auch gerne mal ein Liedchen singt. Ein Pirat mit Lebens- und Abenteuerlust. Wer wäre nicht mal gerne Pirat?“ – Nathanael

7688669d-bf4e-4b84-b967-daaffc02a307.png

Karolin Klapproth

Im Sommer 2011 schloss Karolin ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Abraxas Musical Akademie in München ab. Von September 2012 bis November 2015 war sie festes Ensemblemitglied der Showbühne Mainz und wirkte in den Stücken „Das Glücksnetz“ und „Christmas Inc. 2“ sowie „Reiz ist geil“ mit. Im Februar 2014 war sie als Ensemblemitglied des „Theater im Palais“ Erfurt zu sehen. Von Januar 2016 bis Mai 2017 spielte sie in „Die Piraten der Sparrow“ im „TalTonTheater“ Wuppertal mit und stand auch in „Das Bildnis des Dorian Gray“ auf der Bühne. Zuletzt war sie im Movie Park Germany engagiert. 

„An Lori gefällt mir ihr Temperament und ihre stets gute Laune, die sie gerne verbreitet. Diese quirlige, freche Art der Ziege und die doch so tiefe freundschaftliche Bande zwischen ihr und Ben Gunn haben mich einfach mitgerissen.“ – Karo

 

6635D73A-9D6D-4753-899A-B86C48E4F1A5

Alessandro Schröter

Der Hannoveraner Alessandro wurde 1996 in eine musikalische Familie hineingeboren und entschloss sich sehr schnell seine Grundlagen in Gesang, Schauspiel und Tanz an der Stage Art Musical school Hamburg professionell weiterbilden zu lassen.
Nach ersten Rollen wie; „Don Juan“ im Rahmen der Musicalausbildung wird er nun die Rolle des „Long John Silver“ in der Musicaladaption „Die Schatzinsel – Das Musicalabenteuer für Klein und Groß“ als erstes Engagement nach seiner Ausbildung übernehmen.

„An der Rolle des John Silver reizt mich das, was es bedeutet ein Pirat zu sein. – Piraten sind Abenteurer, die manchmal zu Schurken oder Helden werden. Silver kann freundlich und humorvoll aber auch sehr ernst und konsequent sein.“ – Alessandro 

3784E967-935A-4389-99BC-9F9E2B96244D

Angelika Flagner

Angelika Flagner absolvierte 2013 ihre Musicalausbildung an der Abraxas Musical Akademie in München. Schon während ihrer Ausbildung wirkte sie auf den Bühnen des deutschen Theaters und des Staatstheaters am Gärtnerplatz mit. Nach Ihrer Ausbildung sah man sie im Tanzensemble der Oper „Die Frau ohne Schatten“ (2013) an der Bayerischen Staatsoper in München.  Seit 2014 wirkt sie in München und Würzburg in mehreren Theaterstücken mit, wie „Das Leben – Ein Experiment“, „Traumnovelle“, „Die lächerliche Finsternis“ und „Schuld und Schein“.

„Schon als kleines Mädchen träumte ich von großen Abenteuern und ging im eigenen Garten auf Schatzsuche. In Carla Goodwin finde ich diese Abenteuerlust wieder. Deswegen freue ich mich die starke, entschlossene Carla Goodwin spielen zu dürfen, die vor nichts und niemanden zurückschreckt.“-Angelika

 

b6bd3500-4f4a-4921-859c-34fbbde625cd-e1541581563149.png

Thomas B. Franz

Der gebürtige Berliner sang schon als Kind bei den Schöneberger Sängerknaben und sammelte erste Bühnen-, Tournee- und Theatererfahrung. Später verschlug es ihn nach Hamburg, wo er seine Ausbildung zum Musicaldarsteller an der Stage School und der Stageart Musical School absolvierte. Seitdem war er bereits in Shows, wie „Über sieben Brücken“ als „Tommy“ oder in der Jagsthausener Inszenierung „Die Päpstin“ als „Aio“ sowie in der Komödie „Die Feuerzangenbowle“ als „Melworm“ zu sehen.  Zuletzt war er als künstlerischer Part im Rahmen einer Kinderferien-Sprachschule für das Land Bremen engagiert.

„Als ich die Musik vom Musical zum ersten Mal hörte, war ich begeistert. Sie vermittelt dieses große Gefühl von Freiheit, die ich selbst am Meer liebe. Ich freue mich sehr darauf, als Dr. Livesey und Ben Gunn in See zu stechen und den Schatz zu jagen. Abenteuer voraus, den Kompass gezückt!“ – Thomas 

 

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: